Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

              LAG-NEWS                02/2020
Newsletter der Freien Waldorfschulen in Hessen Landesarbeitsgemeinschaft e. V.


Mit diesem Newsletter informieren wir Sie monatlich über Neuigkeiten rund um die Waldorfschulen in Hessen und Deutschland.

Sie finden hier regionale und überregionale Termine und Themen, Buch- und Filmtipps, bildungspolitische Informationen und vieles mehr.
Das Redaktionsteam
Möchten Sie uns etwas sagen? Fragen, Anregungen und Kritik nehmen wir gern an.

Ihr Feedback hilft uns, unseren Newsletter stetig zu verbessern und noch interessanter für Sie zu gestalten.

Kontakt:
lag@waldorfschule-hessen.de
Dr. Steffen Borzner
Dr. Steffen Borzner
Geschäftsführer LAG
Silvia Groß
Silvia Groß
Assistenz Geschäftsführung


Liebe Leserinnen und Leser,


wie kann es anders sein, auch heute dreht sich viel um Corona, Kontaktsperren und alles, was damit zusammenhängt. Aber ich bin ganz begeistert von den vielen Initiativen, die sich gerade an allen Schulen entwickeln. Und deshalb bekommen Sie jetzt einen Newsletter randvoll mit Berichten über Do-it-yourself-Masken, Onlinekurse, Projekte gegen den Lagerkoller und noch viel mehr.

Haben Sie viel Spaß an der Lektüre unseres Newsletters und bleiben Sie gesund!


Ihre Silvia Groß

Voller Einsatz für den Schulstart!

Vieles ist passiert in Oberursel – mit jeder Menge Engagement und Ideenreichtum wurde die gesamte Schule den neuen Kontaktregelungen angepasst.

Zum Kurzbericht mit Fotos



Online lernen mit Frau Stein

Waldorfschüler in Bad Nauheim lernen mit einer eigenen Homepage. Auf Initiative von Lehrerin Susanne Stein hat IT-Spezialisten Dr. Gero Scholz die Webseite entwickelt.

“Hallo, ihr Lieben. Ich habe für euch eine Lerntheke hergestellt.” Trotz der derzeitigen Schließung der Freien Waldorfschule Wetterau in Bad Nauheim lächelt Mathematiklehrerin Susanne Stein ihre Schüler an – per YouTube-Video. Das hat folgende Vorgeschichte: Als die Bildungseinrichtung wie alle Schulen wegen der Corona-Krise die Pforten schloss, machte sich die 31-Jährige Gedanken, wie sie ihre Schüler am effektivsten aus der Ferne unterrichtet.

Den ganzen Artikel lesen bei der Wetterauer Zeitung


Masken zum Selbernähen

Beim Berufsbildenden Gemeinschaftswerk in Kassel werden fleißig Zellstoffmasken genäht und verteilt. Hier gibt es die Anleitung und das Schnittmuster für alle, die sich selbst versorgen wollen. Die Bilder dazu finden sich HIER

Nähanleitung

Schnittvorlage


Die Schafe sind los

Echzell-Bingenheim(pm). Beim “Grünen Klassenzimmer” der Waldorf-Förderschule der Lebensgemeinschaft Bingenheim steht das Lernen in der freien Natur inmitten der schuleigenen Hühner und Schafe im Mittelpunkt. Damit für alle Tiere optimale Bedingungen gegeben sind, sollen Weideunterstände und eine Tränke nach ökozertifizierten Vorgaben gebaut werden. Ein Gewinn bei der Umweltlotterie Genau in Höhe von 5000 Euro sichert jetzt die Finanzierung.

zum Artikel in der Wetterauer Zeitung


Stricken gegen den Coronavirus-Lagerkoller

Werra-Meißner. Die Aktiven des Strickclubs der Freien Waldorfschule Werra-Meißner treffen sich bis auf weiteres nicht mehr zu Strickclubtreffen. Zum Glück können sie trotzdem stricken, nämlich Babymützen für die Begrüßungspäckchen für die Neugeborenen der Städte Eschwege und Bad Sooden-Allendorf und Babysachen, wie Mützchen, Handschühchen und Decken für das Irene-Salimi-Kinderhospital in Kabul/Afghanistan. Mitmachen kann jeder, der Freude am Handarbeiten hat.

den ganzen Artikel lesen



Waldorfschule Wetterau auf Wachstumskurs

In seiner letzten Sitzung vor der Corona-Pause hatte der Bad Nauheimer Bauausschuss grünes Licht für die Erweiterung der Waldorfschule Wetterau gegeben. Notwendig ist dafür eine Änderung des Bebauungsplans “Am Taubenbaum”, die jetzt in die Wege geleitet werden soll. Der Ausschuss votierte einstimmig dafür, das letzte Wort hat eigentlich das Stadtparlament. Wegen der Corona-Krise ist aber offenbar vorgesehen, anstelle der Stadtverordnetenversammlung am 28. April den Haupt- und Finanzausschuss tagen zu lassen, um wichtige Beschlüsse fassen zu können. Bürgermeister Klaus Kreß betonte im Bauausschuss die große Bedeutung der Waldorfschule für den Schulstandort Bad Nauheim. “Die Erweiterungspläne sind eine kluge Ausrichtung für die Zukunft”, sagte der Rathauschef.

ganzen Artikel lesen in der Wetterauer Zeitung



Anleitung zur Herstellung einer textilen Mund-Nasen-Maske ohne Nähen

Die Handarbeitslehrerinnen aus Bad Nauheim haben eine einfache Anleitung zur Herstellung einer Mund-Nasen-Maske erstellt. Man benötigt lediglich eine altes Shirt oder einen Stück Stoff und eine Schere.

Anleitung auf der Schulhomepage



Stellenausschreibungen an den hessischen Waldorfeinrichtungen

Sie sind Waldorflehrer/in, Pädagoge/in, Erzieher/in? Und auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Dann sind Sie hier genau richtig. An mehreren hessischen Waldorfeinrichtungen gibt es interessante Stellenangebote.
Hier  geht's zu den offenen Stellen.


Bund-News

Homeschooling und Waldorf – geht das?

Lernen, jedenfalls im Schulalter, funktioniert ausschließlich über Beziehung. Das haben nicht zuletzt die immensen Abbruchquoten der hochgepriesenen MOOC (Massive Open Online Courses) gezeigt. Die Chance, die ich täglich erlebe, besteht darin, dass man wie unter einem Brennglas erkennen kann, wie wichtig Beziehung und vor allem auch die direkte Wahrnehmung der Schüler in der Lernsituation ist.“

Fragen an die Medienexperten Franz Glaw und Robert Neumann vom Von-Tessin-Lehrstuhl der Freien Hochschule Stuttgart.

Das ganze Interview gibt es hier bei der Erziehungskunst


Den Lockdown in Nairobi bewältigen: Das Leben der Rudolf Steiner Schule Mbagathi in der Corona-Virus-Krise

Schulen in vielen Teilen der Welt mussten im Zuge der Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus ihre Türen schließen. Eine davon ist die Rudolf Steiner School Mbagathi in Nairobi/Kenia. Judith Brown von der Schulleitung beschreibt, wie die Schule davon betroffen ist.

Zum Artikel bei NNA


Waldorf online – eine Plattform von Waldorfschülern für Waldorfschüler

Waldorfschulen sind miteinander verbunden. Dies schon seit Jahrzehnten, ganz ohne Internet. Immer wieder aber wünschte man sich, diese Verbindung sei noch intensiver, schneller, klarer, insbesondere als Schüler wünscht man sich das.

Nicht nur beim Auslandaustausch, sondern auch einfach so, erwacht das Bedürfnis, sich mit anderen Waldorfschülern verbinden zu können, Reisen zu planen, Events gemeinsam zu denken, Tagungen unter Jugendlichen zu organisieren. Auch bei den Lehrpersonen kommt immer wieder der Wunsch auf, auch einmal in die Materialien eines Kollegen schauen zu können, zur Inspiration. Oder man wünscht sich mit Fachkollegen auszutauschen auf einer ganz konkreten Ebene.

All das möchte das junge Team von Waldorf-online möglich machen. Im Moment kann die Plattform also Folgendes:

Jede Schule erhält einen eigenen Schulordner, der sich leicht mit der Schulwebseite verknüpfen lässt. Jede Lehrperson und jeder Schüler/ jede Schülerin erhält ab der durch die Schule bestimmte Klassenstufe ein eigenes Login. Vor dieser Stufe erhalten dieses die Eltern.

Für jede Klasse gibt es einen Ordner, in dem die Aufgaben der verschiedenen Fächer hochgeladen werden können. Das Hochladen geht als PDF, aber auch als Filmdatei und als Audiodatei. Die Schüler können ihre Hausaufgaben auch hochladen und sie so unkompliziert an die Lehrpersonen zurückgeben. Jede Klasse hat einen klaren Kalender, in dem eingeschrieben steht, bis wann welche Aufgabe erledigt sein muss. Jede Klasse kann auf der Plattform einen geschützten Klassenchat haben. Die Chatfunktion und die File-Sharing Funktion ist auch möglich für Kollegenkreise, Fachschaften, Interessensgemeinschaften.

Während der Krisenzeit ist so gewährleistet, dass alle Schüler und Schülerinnen unkompliziert und mit klarem Überblick zu ihren Aufgaben kommen. Danach wird sichergestellt, dass die Schulen miteinander verbunden sein können, wenn sie dies wünschen. Der Austausch von Materialien wird möglich, ebenso der Austausch von Ideen oder Visionen.

Die Plattform wurde von ehemaligen Waldorf-Schülern für zukünftige Waldorfschüler erstellt, die hoffen, dass sie die ganze Gemeinschaft so miteinander verbinden können.

Zukünftig wünschen sie sich, die Plattform auch für anderssprachige freizugeben, so dass alle Schulen in Europa miteinander verbunden sein können. In einem weiteren Schritt dann alle Schulen weltweit.

Verlinkungen:

Waldorf Online Informationsseite – waldorf-online.eu/info

WayUp – wayup.ch

Kontaktadresse bei Rückfragen:

Luan Blakaj

+41 76 804 2986

luan@waldorf-online.eu


Neues aus aller Welt


„Reine Orientierung am Konsum ist eine Fehlsteuerung“



Schulreformen dank Corona

Stell dir vor, du bist in einer Schule und die Toiletten funktionieren! Jeder weiß, dass es das an deutschen Schulen so gut wie nicht gibt. Die sanitäre Lage ist, um es vorsichtig zu sagen, prekär. Diesen Zustand hat sich nun die Bundeskanzlerin im Ringen um die Wiedereröffnung der Schulen zunutze gemacht. Obwohl sie für Bildung kein bisschen zuständig ist, hat Angela Merkel damit die Länder zum Nachsitzen gezwungen.


zum Beitrag von Christian Füller beim Deutschlandfunk


"Was Kinder in der Corona-Krise erleben, prägt sie sehr"


Das liegt ja gar nicht an den Lehrern?!

"Kurz: meine Hochachtung vor Lehrkräften ist in diesen Wochen exponentiell gestiegen. Vor allem weil ich an mir selbst feststellen musste, dass man eben nicht jeden Tag in der Lage ist, mit dem eigenen pädagogischen Zauberstab Funken zu sprühen."

Das war auf jeden Fall fällig: Eine Ehrenbezeugung für alle Lehrerinnen und Lehrer von Tanja Weisz

Zum Artikel in der FAZ


Termine LAG

Da im Moment noch niemand sagen kann, wie lange die notwendigen Kontakteinschränkungen dauern werden, veröffentlichen wir an dieser Stelle keine Termine.

Andere Termine












Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Freie Waldorfschulen in Hessen LAG e. V.
Silvia Groß
Hügelstraße 67
60433 Frankfurt am Main
Deutschland


gross@waldorfschule-hessen.de