Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

              LAG-NEWS                06/2019
Newsletter der Freien Waldorfschulen in Hessen Landesarbeitsgemeinschaft e. V.


Mit diesem Newsletter informieren wir Sie monatlich über Neuigkeiten rund um die Waldorfschulen in Hessen und Deutschland.

Sie finden hier regionale und überregionale Termine und Themen, Buch- und Filmtipps, bildungspolitische Informationen und vieles mehr.
Das Redaktionsteam
Möchten Sie uns etwas sagen? Fragen, Anregungen und Kritik nehmen wir gern an.

Ihr Feedback hilft uns, unseren Newsletter stetig zu verbessern und noch interessanter für Sie zu gestalten.

Kontakt:
lag@waldorfschule-hessen.de
Dr. Steffen Borzner
Dr. Steffen Borzner
Geschäftsführer LAG
Silvia Groß
Silvia Groß
Assistenz Geschäftsführung

Liebe Leserinnen und Leser,

was war das für ein Fest in und vor der Alten Oper Frankfurt! Wir sind alle noch erfüllt von der positiven Energie, die dieser Tag uns gegeben hat und deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass unser Aktionstag viel Raum in diesem Newsletter einnimmt. Wir sind so froh, dass wir jetzt sagen können, dass sich alle Mühen, all die monatelange Arbeit, alle manchmal auch kontroversen Diskussionen und die  vielen kleinen Tätigkeiten, die man gar nicht immer bemerkt, gelohnt haben.
Mehr als 4.000! Besucher*innen und Besucher haben einen Tag voller Attraktionen erlebt, die positive Stimmung gespürt und werden diese ganz sicher mitnehmen und weitertragen. Danke an alle, die dabei waren! Danke an alle kleinen und großen Helfer*innen und Helfer, an alle, die auf den kleinen Bühnen und im großen Saal die Menschen begeistert haben, danke an alle, die an den Ständen mit Kindern und Erwachsenen ins Tun und ins Gespräch gekommen sind und danke an alle, die im Hintergrund ganz viel zu unserem großen Tag beigetragen haben! Ohne Euch alle wäre das nicht möglich gewesen und es ist wunderbar, eine solche Gemeinschaft zu spüren!
Natürlich ist mit einem besonderen Tag nicht alles vorbei. Wir feiern das ganze Jahr weiter und es gibt in allen hessischen Einrichtungen noch Veranstaltungen, die auf die Besucher warten. Unser Jahresprogramm kann man auf der Startseite der Homepage herunterladen, die Printversion liegt in allen Schulbüros und in der Landesgeschäftsstelle aus.

Das war der letzte Newsletter in diesem Schuljahr und ich wünsche Ihnen
allen im Namen der LAG-Geschäftsstelle wunderbare, erlebnisreiche und erholsame Sommerferien, bevor wir im August voller Energie wieder starten.

Ihre Silvia Groß

Ein Fest in Frankfurt - ein Fest für Hessen - ein Fest für die Welt

Man weiß gar nicht, wo man mit dem Erzählen anfangen soll, wenn es um den Aktionstag Waldorf 100 in der Alten Oper Frankfurt geht! Die vielen Stände, vom Steinmetz bis zum Brot backen, vom Blumenbinden bis zu Physikexperimenten, die längste Monatsfeier der Welt, die Podiumsdiskussion mit prominenten Gästen, das wunderbare Tagesprogramm im Mozartsaal... Und erst die Abendgala! Eurythmie, Weltklasseartistik, Waldorf-100-Song, Lichtoper und das ganze umrahmt von großartigen Orchestermusikern und dem Hessenchor! Es war einfach super, ein rundum gelungener Tag, der alle, die dabei waren, noch lange schwärmen lässt. Hier geht es zu verschiedenen Berichten:

unser Bericht in der Erziehungskunst
Der 100jährige Baum und seine Früchte
Bericht in der Werra-Meißner-Rundschau

Auch die FAZ berichtete in ihrer Printausgabe vom 17. Juni über unser Event. Und wer mehr Fotos sehen möchte, wird auf der Startseite unserer Homepage oder auf Instagram fündig, z.B. hier:

waldorfhessen
waldorf100hessen
waldorf_100_oberursel


Hausi's Finest goes to Berlin

Nur eine von mehreren kreativen Ideen der Freien Waldorfschule Oberursel war das Projekt "Ein Lied geht um die Welt". Extra für das Waldorf-100-Jubiläum wurde ein Lied komponiert und getextet und in Waldorfschulen in der ganzen Welt geschickt, damit diese Strophen in ihrer Sprache hinzufügen konnten. Herausgekommen ist die Band "Hausi's Finest" und ein richtiger Ohrwurm, bei dem kein Zuhörer ruhig sitzen bleiben kann. Bei der Abendgala wurden Band und Song begeistert gefeiert. Und das ganze kam so gut an, dass es für Hausi's Finest noch ein Nachspiel gibt: Sie wurden zum großen Waldorfjubiläumsfestival am 19. September im Tempodrom Berlin eingeladen, um dort aufzutreten!

Hier geht's zum Video auf Vimeo

HR zu Gast bei den Energiesparmeistern der Freien Waldorfschule Darmstadt

Wie wurde die Waldorfschule in Darmstadt hessischer Energiesparmeister?

Co2 einsparen, Müll vermeiden, Dinge mehrfach benutzen. Überall, wo man Energie für die Herstellung benötigt hatte, kann man sie einsparen. Indem man Dinge, die andere oder man selbst nicht mehr brauchen, mit einem anderen Nutzen versieht oder indem man sie verschenkt. Aber mit so einfachen Methoden wird man doch nicht Hessischer Energiesparmeister? Der „alle wetter!“-Reporter Jochen Schmidt vom Hessischen Rundfunk hat sich den Weg nach Darmstadt zu Waldorfschule auf jeden Fall nicht gespart und nachgehakt....

zum Fernsehbeitrag "alle Wetter" des HR


Magie längst vergessener Zeiten

Dass viele Waldorfschulen in Hessen seit Jahren überaus erfolgreiche Zirkus-AGs betreiben, davon konnten sich die Zuschauer der Abendgala in der Alten Oper selbst überzeugen. Ein besonders erfolgreiches Beispiel ist das Variete Voila. Das Varieté Voilà gehört als eigener Verein seit knapp 20 Jahren zur Bad Nauheimer Waldorfschule. Die Artisten sind Schüler, Ehemalige und Varieté-Begeisterte, viele von ihnen sind bereits seit Kindertagen in der schuleigenen Zirkus-AG artistisch aktiv. Ganz Kurzentschlossene können vielleicht noch Karten für die aktuelle Bühnenshow "Der alte Garten" ergattern, die an diesem Wochenende gezeigt wird. Aber bis zu Aufführungen dieser Qualität ist es ein weiter Weg. Deshalb sind auch schon die Kleinsten in der Zirkus-AG aktiv, um einmal so gut zu werden wie ihre großen Vorbilder. Hier geht es zu zwei Berichten der Wetterauer Zeitung:

Mit Trapez, Seil und Balance - Die Zirkus-AG
Magie längst vergangener Zeiten - aktuelles Programm des Variete Voila mit Ticketshop



Frischekur für einen „Leuchtturm“

Kassel. Kein Neubau hat in den vergangenen 30 Jahren das Gesicht des Stadtteils Wilhelmshöhe so markant verändert wie das Anthroposophische Zentrum.

Das „AZ“ mit seiner asymmetrisch gezackten Fassade und den charakteristischen schmalen, hohen Fenstern ist seit seiner Einweihung 1992 nicht nur in architektonischer Hinsicht zu einem heimlichen Wahrzeichen an der Wilhelmshöher geworden. Das „AZ“ ist auch eine einzigartige weltoffene Plattform für den Diskurs und die Begegnung unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen. Ein Ort, wo Kultur, Bildung, Tagungsbetrieb, Dienstleistungen und Handel harmonisch unter einem Dach zu Hause sind. Ein Haus, das den positiven Geist des großen Anthroposophen und Begründers der Waldorfpädagogik, Rudolf Steiner, atmet.

zum Bericht in der HNA


zum Bericht im Hanauer Anzeiger

MINDMAGIC reloaded

Liebe Leserinnen und Leser,

sicher wundern Sie sich, was der Programmhinweis auf eine Zaubershow in unserem Newsletter und auf unserer Homepage zu suchen hat. Die 2.200 Besucher, die unseren großen Galaabend in der Alten Oper genießen konnten, wundern sich sicher nicht mehr, wenn wir verraten, dass es sich bei dem Zauberkünstler Samuel Lenz um die eine Hälfte unseres im wahrsten Sinne des Wortes bezaubernden Moderatorenduos handelt, die mit Witz und Charme durch den Abend führten und mit ihren Einlagen bei den Zuschauern mehr als einmal ungläubiges Raunen und frenetische Begeisterung hervorgerufen haben. Wer nicht dabei war, hat definitiv etwas verpasst und bekommt die Chance, sich einen ganzen Abend lang von Samuel verblüffen zu lassen.

Hier geht es zur Einladung und zur Ticketbestellung:

MINDMAGIC reloaded



Neue Kurse für Mentor*innen und Menschen mit Führungsaufgaben

Auch im kommenden Schuljahr bietet das Fachreferat Lehrerbildung wieder Fortbildungen für Mentor*innen und Menschen mit Führungsaufgaben an. Ab sofort können sich Interessierte dafür anmelden.

Termine:

Kurse für Mentor*innen im Schuljahr 2019/20

M 1 am 12.09.2019 (15.00 – 19.00 Uhr) und Fr.  13.09.2019 (09.00 – 17.00 Uhr)

M 2 am 17.10.2019 (15.00 – 19.00 Uhr) und Fr.  18.10.2019 (09.00 – 17.00 Uhr)    (nur für Teilnehmer des Kurses M 1)

Info und Anmeldung

Kurse Führen und Gestalten

F1:  selbstverwaltet führen – Führungsqualitäten entwickeln / Freitag,    30.08.2019 von 17.00 – 20.30 Uhr und Samstag, 31.08.2019 von 09.00 – 17.00 Uhr

F2:  Zusammenarbeit gestalten – Prozessführung / Freitag,    25.10.2019 von 17.00 – 20.30 Uhrund  Samstag, 26.10.2019 von 09.00 – 17.00 Uhr

F3:  miteinander reden – Gesprächsschulung / Freitag,    22.11.2019 von 17.00 – 20.30 Uhr und Samstag, 23.11.2018 von 09.00 – 17.00 Uhr

F4:  Konflikte bearbeiten – Vertrauen schaffen / Freitag,    17.01.2020 von 17.00 – 20.30 Uhr und Samstag, 18.01.2020 von 09.00 – 17.00 Uhr

F5:  Substanz bilden – Waldorfpädagogik vertiefen / Freitag,    28.02.2020 von 17.00 – 20.30 Uhr und Samstag, 29.02.2020 von 09.00 – 17.00 Uhr

Info und Anmeldung



Five Dots - Gelbe Tonne

Fünf Waldorfschüler haben die Band 'Five Dots' gegründet und ein Lied zur Gelben Tonne geschrieben, in dem sie die Negativeffekte von Plastikmüll und Gelbem Sack besingen.

Jules, Jarik, Nick, Leonhard und Lennart gehen auf die Waldorfschule und machen gern zusammen Musik. Deswegen haben die 18-Jährigen gemeinsam mit dem 13-jährigen Jarik vor zwei Jahren die Band ‘Five Dots’ gegründet. Während sich ihre bisherigen Lieder ganz instrumental um den Klang drehen oder in einem Fall das beliebte Capri-Eis besungen wird, haben sich die fünf Jungs in ihrem sechsten Werk einem sehr aktuellen Thema gewidmet –­ der Gelben Tonne.

zum Video auf Youtube
zum Bericht bei Lokalo24


Stellenausschreibungen an den hessischen Waldorfeinrichtungen

Sie sind Waldorflehrer/in, Pädagoge/in, Erzieher/in? Und auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Dann sind Sie hier genau richtig. An mehreren hessischen Waldorfeinrichtungen gibt es interessante Stellenangebote.
Hier  geht's zu den offenen Stellen.

Ganz neu ist eine Stellenausschreibung ganz anderer Art. Die Stiftung Loheland sucht eine*n Schreinergesell*in oder Schreinermeister*in zum Aufbau eines neuen Betriebszweiges. Zur Stellenausschreibung geht es
HIER.


Bund-News

Drama „Wo ist der Mensch?“
Preisverleihung zum Waldorf 100-Dramawettbewerb

Am 6. März 2019 fand um 16 Uhr die Preisverleihung im Logensaal der Hamburger Kammerspiele statt. Das Programm war kurzweilig, der Moderator spritzig und die Stimmung gut. Die glückliche Gewinnerin des 1. Preises ist Ulrike Müller mit ihrem Stück "Prinzip Arche", der 2. Preis ging an Katja Hensel für "Youtopia – ohne uns könnten wir hierbleiben" und den 3. Preis erhielt Teresa Dopler für „Unsere blauen Augen“.

Für die Waldorf- und Steiner Schulen stehen die Stücke "Prinzip Arche" (Ulrike Müller), "Youtopia" (Katja Hensel) und "Unsere blauen Augen" (Teresa Dopler)  für das Schuljahr 2019/2020 lizenzfrei zur Verfügung. Die Stücke können über das Büro von Waldorf 100 bezogen werden: info(at)waldorf-100.org, Tel. 040/ 34107699-7.

Externe Interessent*innen finden Adressdaten für den Bezug der Stücke im Bericht auf der Waldorf-100-Homepage.

zum Bericht


Waldorfschule - Mehr als nur den Namen tanzen - Radiogeschichte

KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR: Ab 6 Jahre. Waldorfschulen gibt es in Deutschland nicht so häufig. Dort läuft vieles anders: Es gibt zum Beispiel bis zur Oberstufe keine Schulnoten. Wie man dort lernt, warum es diese Schulen überhaupt gibt und warum es die Waldorfschüler nervt, wenn jemand sagt, dass sie nur lernen wie man den eigenen Namen tanzen.

zum Kinderhörspiel beim WDR


Waldorf 100 - hier gibt´s den Newsletter!

Hier geht's zur Anmeldung:
www.waldorf-100.org/news/newsletter-abo/


Termine LAG

21. August
  9:00 Uhr   Landesgeschäftsführerkonferenz
15:00 Uhr   LAG Vorstand

27. August
15:00 Uhr  Landesfachkonferenz Eurythmie

30./ 31. August
Führen und Gestalten Modul 1

4. September
14:45 Uhr   Landeskonferenz

Die Termine der LAG finden, wenn kein anderer Ort angegeben ist, im Rudolf-Steiner-Haus Frankfurt statt.
Andere Termine

7. - 10. September
Stuttgarter Kongress "Am Anfang steht der Mensch"

19. September
Waldorf Jubiläumsfestival Tempodrom Berlin


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Freie Waldorfschulen in Hessen LAG e. V.
Silvia Groß
Hügelstraße 67
60433 Frankfurt am Main
Deutschland


gross@waldorfschule-hessen.de