Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

   LAG-News                10/2018
Newslett
er der Freien Waldorfschulen in Hessen Landesarbeitsgemeinschaft e. V.


Mit diesem Newsletter informieren wir Sie monatlich über Neuigkeiten rund um die Waldorfschulen in Hessen und Deutschland.

Sie finden hier regionale und überregionale Termine und Themen, Buch- und Filmtipps, bildungspolitische Informationen und vieles mehr.
Das Redaktionsteam
Möchten Sie uns etwas sagen? Fragen, Anregungen und Kritik nehmen wir gern an.

Ihr Fe
edback hilft uns, unseren Newsletter stetig zu verbessern und noch interessanter für Sie zu gestalten.

Kontakt:
lag@waldorfschule-hessen.de
Dr. Steffen Borzner
Dr. Steffen Borzner
Geschäftsführer LAG
Silvia Groß
Silvia Groß
Assistenz Geschäftsführung

Liebe Leserinnen und Leser,

in Oberursel sind die Räuber los! Natürlich nur auf der Bühne - die 12. Klasse präsentiert vom 1. bis 3.11. Schillers Theaterstück und ganz Kurzentschlossene können sich noch Karten sichern. Es lohnt sich!
Sportlich unterwegs sind zur Zeit viele hessische Waldorfschüler beim Spendenstaffellauf zum 100jährigen Waldorfjubiläum. Der Staffelstab hat von Göttingen aus Kassel erreicht, war bereits in Eschwege und Loheland und ist nun auf dem Weg nach Marburg. Eine tolle Aktion, die neben den Spendengeldern auch für alle Beteiligten viele gute Begegnungen mit sich bringt!
Eine weitere wirklich spannende Aktion steht im kommenden Frühjahr an: Wer schon immer einmal wissen wollte, wie es ist, selbst den Pflug hinter einem Pferd zu halten, der sollte sich unbedingt zu einem der beiden Pflügetage auf dem Hutzelberghof oder dem Dottenfelder Hof anmelden.
Und außerdem... gab es eine gut besuchte Veranstaltung zum Thema Inklusion im Rudolf-Steiner-Haus, hat die Freie Waldorfschule Wetterau ihren Gemeinwohlbericht veröffentlicht, trägt die Tiergestützte Pädagogik im Institut Lauterbad ganz praktisch zur gelebten Inklusion bei. Es wird nie langweilig bei uns.

Kommen Sie gut durch die graue Novemberzeit und haben Sie viel Freude an der Lektüre unseres Newsletters!

Im Namen der LAG
Ihre Silvia Groß

Inklusion – Vielfalt mit Grenzen

Rund 40 Menschen aus ganz Deutschland kamen am 24. Oktober im Rudolf-Steiner-Haus Frankfurt zusammen, um über das Thema “Inklusion und Lehrerbildung” zu diskutieren. Nach einem spannenden Impulsvortrag von Dr. Thomas Maschke von der Alanus-Hochschule Mannheim diskutierten die Teilnehmer*innen in kleinen Gruppen über die aktuelle Situation in ihren Einrichtungen, aber auch über Chancen und Möglichkeiten, sich dem Thema zu nähern. Ein bereichernder Nachmittag für alle, die dabei waren!

Hier geht’s zu einer kleinen Slideshow.



"Die Räuber" in Oberursel

Die 12. Klasse der Freien Waldorfschule Oberursel führt ab dem 1. November Schillers Theaterstück “Die Räuber” in der Schulkapelle auf. Es gibt noch Karten, der Eintritt ist frei.

zum Einladungsplakat

Jetzt anmelden zum Pflügetag!

Zum hundertjährigen Jubiläum der Freien Waldorfschulen bietet die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Hessen die Möglichkeit, sich einem traditionellen und zugleich sehr zukunftsträchtigen Thema zuzuwenden: Dem ackerbaulichen Arbeiten mit Pferden.

In Hessen werden vor den Osterferien 2019 zwei Praxistage angeboten und damit die Anfahrt nicht zu strapaziös ausfällt, gibt es

einen Termin am 23.03.2019 in Nordhessen auf dem Schulbauernhof Hutzelberg in Oberrieden (Bad Sooden-Allendorf) sowie

 einen Termin am 30.03.2019 auf dem Dottenfelderhof nahe Frankfurt, jeweils von 10 -17 Uhr.

Zur Einladung mit Infos


Hessen läuft – Spendenlauf zum 100-jährigen Waldorfjubiläum

Frankfurt am Main, 01.11.2018: Am 10. Juni 2018 startete der bundesweite Staffellauf der Waldorfschulen zum 100jährigen Jubiläum der ersten Waldorfschule. Ziel des Staffellaufes ist es, alle 244 Waldorfschulen in Deutschland zu erreichen und dabei möglichst viele Spenden für Waldorfprojekte weltweit zu sammeln.

Der Staffellauf ist Teil der Feierlichkeiten zu Waldorf 100, dem hundertjährigen Jubiläum der Waldorfschulen im Jahr 2019.

Mittlerweile ist der Staffelstab in Hessen unterwegs. Nach der Übergabe von Göttingen nach Kassel wurde er am 30. Oktober von Kassel nach Eschwege weitergetragen, von dort ging es am 1. November nach Loheland bei Fulda, am 2. November wird dann Marburg erreicht.

zum Bericht von Svenja Koch über die Staffelübergabe in Kassel


Gelebte Verbindung von Gemeinwohlsinn und Idealismus
Der Waldorfschulverein Wetterau e. V. hat erstmals eine auditierte Gemeinwohl-Bilanz veröffentlicht.

Bad Nauheim. Zusammen mit der Regionalgruppe Gemeinwohl-Ökonomie Rhein-Main hatte der Waldorfschulverein Wetterau im Mai 2017 das von der Software AGStiftung in Darmstadt initiierte und geförderte Projekt aufgenommen. Über 600 Projektund ungezählte ehrenamtliche Stunden später liegt nun der erste auditierte Gemeinwohl-Bericht vor. Seine Erarbeitung war ein spannender Prozess, der viele Impulse gegeben hat und im Schulorganismus, aber auch über ihn hinauswirkt.

zur Pressemitteilung der Schule

Auf der Seite www.ecogood.org/de/gemeinwohl-bilanz/bildungseinrichtungen finden Sie den gemeinsam mit der GWÖ erstellten Leitfaden, der als Hilfestellung für andere Bildungseinrichtungen dienen soll sowie die im Verlauf des Projekts dokumentierten Prozesserfahrungen.


Inklusion wagen – Tierisch Gut!

Inklusion ist in aller Munde. Die Gesellschaft, jede Einrichtung, ob Schule oder öffentliches Gebäude, ist dazu aufgerufen, jedem Menschen offen und empathisch einen Zugang zu Bildung, zu Kultur oder zur Arbeitswelt, eben zu allen Errungenschaften unserer heutigen Zivilisation, zu ermöglichen.

Dazu gehört auch, für Kinder ohne und mit Behinderung im schulischen Bereich einen Ort zu schaffen, an dem sie einander begegnen können.

Seit diesem Schuljahr findet einmal wöchentlich die Gruppe „TierischGute Begegnung inklusive“ mit Schüler/innen aus der Lauterbad Förderschule und der Waldorfschule Kassel statt. Im Rahmen der Ganztagsschule bietet die Waldorfschule Kassel verschiedene Arbeitsgruppen an. Von Backen bis Capoeira (brasilianische Kampfkunst) ist alles dabei, in diesem Jahr auch eine AG bei den Tieren in Lauterbad. Die heilpädagogische Einrichtung „Institut Lauterbad e.V.“ arbeitet seit 2008 erfolgreich mit verschiedenen Haustieren in der Tiergestützten Pädagogik.

zur Pressemitteilung der Schule mit Fotos


Stellenausschreibungen an den hessischen Waldorfeinrichtungen

Sie sind Waldorflehrer/in, Pädagoge/in, Erzieher/in? Und auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Dann sind Sie hier genau richtig. An mehreren hessischen Waldorfeinrichtungen gibt es interessante Stellenangebote.
Hier  geht's zu den offenen Stellen.

Bund-News

Greifswald: Zur Drachenboottaufe der Waldorfschule am Wochenende gibt es sogar ein eigens komponiertes Lied. „Dorthin paddeln wir per Boot, übern Bodden und das Haff, durch die Oder und wenn’s klappt, dann sind sogar Berliner baff“, singen die Drittklässler begeistert mit. Alle Schüler, Lehrer, Eltern und Bekannte haben sich am Ruderclub Hilda versammelt, um das erste Drachenboot der Schule einzuweihen. Die Schülerin Frauke Köpenick (17) lässt am Kopf des Bootes eine Flasche Champagner zerschellen, mit den Worten: „Ich taufe dich auf den Namen ,Waldorf bewegt' “. Das Drachenbootfahren hat an der Schule eine lange Tradition, sogar an Welt- und Europameisterschaften nahmen Schüler schon erfolgreich teil.

zur Pressemitteilung in der Ostsee-Zeitung


Film über Bundesschülerratstagung

Der Film über die 28. Bundesschülerratstagung „sich bewusst SELBSTBEWUSST“, die im Oktober 2018 in Hannover stattgefunden hat, ist online. Zu finden ist er unter:

www.youtube.com/watch?v=-THeYUkN5tg



Waldorf 100 - hier gibt´s den Newsletter!
Hier geht's zur Anmeldung:

www.waldorf-100.org/news/newsletter-abo/


Neues aus aller Welt

dm-Gründer: Lasst uns mit Kindergrundeinkommen beginnen, um die Armut zu besiegen!

Götz W. Werner ist 74 Jahre alt, gründete die erfolgreiche Drogeriekette dm und stand 35 Jahre lang an ihrer Spitze. In einem Interview äußerte er sich ausführlich zum Thema Armutsbekämpfung und vertrat die Meinung, dass das bedingungslose Grundeinkommen eines Tages so selbstverständlich sein wird wie das Frauenwahlrecht. Schließlich leben wir in den produktivsten Zeiten, die es jemals gab.

zum Interview bei www.trendsderzukunft.de


Dottenfelder Bodenstiftung kauft Boden
Langfristige Sicherung für Forschung, Züchtung, Ausbildung und Agrarentwicklung im Bereich der Ökologischen Landwirtschaft auf dem Dottenfelderhof

Wiesbaden/Bad Vilbel, 25.10.2018. Das Land Hessen veräußert gut 143 Hektar Land an die „Dottenfelder Bodenstiftung für die Ausbildung, Erforschung und Erprobung biologisch-dynamischen Landbaus“. Die landwirtschaftlich genutzten Grundstücke in Bad Vilbel sind seit 1979 im Eigentum des Landes Hessen und seitdem an die Landbauschule Dottenfelder Hof e.V. verpachtet. Ihr Verkauf dient der langfristigen Sicherung und dem weiteren Ausbau des Forschungs-, Züchtungs- und Ausbildungsstandortes mit dem Ziel, eine besonders umweltschonende und zukunftsweisende Ökologische Landwirtschaft zu fördern. Die neue Eigentümerin wurde von der Landbauschule Dottenfelderhof sowie der GLS Treuhand e.V. im September 2018 ins Leben gerufen.

zur Pressemitteilung beim Dottenfelder Hof


Termine LAG

7. November
15.00 Uhr    Landeskonferenz

14. November
15:00 Uhr   Lfk Öffentlichkeitsarbeit

16. November
Fortbildung Hochbegabung - Fluch oder Segen

21. November

 9:00  Uhr    LAG Geschäftsführerkonferenz
15:00 Uhr    LAG Vorstand

24. November

LERT - FWS Frankfurt am Main

30. November - 1. Dezember
Fortbildung Mathematik mit Uta Stolz
FWS Wiesbaden


Die Termine der LAG finden, wenn kein anderer Ort angegeben ist, im Rudolf-Steiner-Haus Frankfurt statt.

Andere Termine

9. - 10. November
Mitgliederversammlung Offenburg



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Freie Waldorfschulen in Hessen LAG e. V.
Silvia Groß
Hügelstraße 67
60433 Frankfurt am Main
Deutschland


gross@waldorfschule-hessen.de